Ausbildung Kaufmann/-frau für Büromanagement

Wir machen Sie zu einem vielseitig einsetzbaren Allrounder

Wenn Sie kontaktfreudig sind, gerne mit Zahlen arbeiten und sich mündlich und schriftlich gut ausdrücken können, sind Sie im Büromanagement bestens aufgehoben. Was diese Ausbildung so spannend und vielseitig macht? Sie durchlaufen während Ihrer Ausbildung fast alle Bereiche der SCHUFA Holding AG. Und das bedeutet: Sie kennen die Menschen, Abläufe und Zusammenhänge in unserem Unternehmen bald besser als viele unserer Fachexperten. Entsprechend vielfältig sind Ihre Einsatzmöglichkeiten nach Ihrem Abschluss: Denn abhängig von Ihren Stärken und Interessen können Sie später in fast jeder unserer Abteilungen Ihren Platz finden. Die Ausbildung startet immer am 1. September.

So läuft Ihre Ausbildung ab

Im Büromanagement geht es darum, die verschiedensten Büro- und Geschäftsprozesse erfolgreich zu meistern. Und da es auch bei uns jede Menge zu organisieren, zu koordinieren, zu rechnen und zu kommunizieren gibt, schicken wir Sie 2 bis 3 Jahre (die genaue Dauer hängt von Ihrem Schulabschluss ab) auf eine Entdeckungstour durch unsere Bereiche.

Wenn Sie sich mit diesem Ausbildungsberuf schon näher befasst haben, wissen Sie, dass der Ausbildungsplan neben allgemeinen Inhalten auch so genannte Wahlqualifikationen vorsieht. Bei der SCHUFA sind das die beiden folgenden:

1. Kaufmännische Abläufe in KMU (KMU steht für: Kleine und mittlere Unternehmen): Hier geht es um Themen wie Buchführung, Gehaltsabrechnung, betriebliche Kalkulation und betriebliche Auswertungen.

2. Assistenz und Sekretariat: Hier lernen Sie alle Aufgaben rund um die Sekretariatsführung kennen – von der Terminkoordination und Korrespondenzbearbeitung bis zur Organisation von Reisen und Veranstaltungen.

Indem Sie alle Bereiche mit den damit verknüpften Wahlqualifikationen durchlaufen, werden Sie schnell erkennen, was Ihnen Spaß macht und wohin Ihr Weg Sie nach der Ausbildung führen wird. Zumal Sie und der Fachbereich sich im Anschluss gegenseitig beurteilen. So viel steht fest: Bisher sind fast alle ehemaligen Auszubildenden noch im Unternehmen.

Und auch das ist für Sie drin

  • In jedem Fachbereich werden Sie intensiv eingearbeitet und betreut - von einem Fachbereichsbetreuer und Azubis höherer Ausbildungsjahre. Zusätzlich hat unsere Ausbildungsbeauftragte Natascha Kunz für Ihre Fragen und Anliegen immer ein offenes Ohr.
  • Die theoretischen Grundlagen Ihrer Ausbildung vermittelt Ihnen vor allem die Berufsschule: Zweimal in der Woche machen Sie sich auf den Weg zur Schulze-Delitzsch-Schule in Wiesbaden.
  • Einmal wöchentlich findet ein innerbetrieblicher Unterricht mit einem externen Lehrer statt. Dazu kommen bei Bedarf verschiedene Seminare.
  • Nach dem 1. Ausbildungsjahr besuchen Sie in den Sommerferien gemeinsam mit anderen Azubis unsere Standorte in Berlin, München, Hannover, Bochum und Köln. Die komplette Reiseorganisation übernehmen Sie mit Ihren Azubi-Kollegen.
  • Sie lernen Präsentationen vor Fachleuten der SCHUFA zu halten.

Genau das wollen Sie nach dem Schulabschluss tun? Dann erfahren Sie in unserer Stellenbörse , was wir von Ihnen erwarten und ob wir aktuell auf der Suche nach Auszubildenden sind.