Ihre Möglichkeiten

Wir suchen Studierende, die sich mit frischen Ideen ans Werk machen.

Herumwerkeln, querdenken und Ihre Ideen bei einem fortschrittlichen Partner der kreditgebenden Wirtschaft einbringen – das können Sie nur bei uns.

Als Praktikant oder Werkstudent in einem unserer Fachbereiche übertragen wir Ihnen von Beginn an verantwortungsvolle Aufgaben. Wir binden Sie in unser Tagesgeschäft oder in aktuelle Projekte ein und geben Ihnen den Freiraum, unsere Arbeitswelt, unseren Teamgeist und unseren wichtigen Auftrag im Rahmen des modernen Wirtschaftslebens für sich zu entdecken. Speziell Studierenden der (Wirtschafts-) Informatik , der BWL/VWL oder der Mathematik/Statistik bieten wir spannende Einsatzfelder. Doch auch wenn Sie ein anderes Fach studieren sind Sie herzlich willkommen.

Übrigens: Wie hoch wir Ihr Engagement im SCHUFA Team schätzen, beweisen die Treffen unserer Studierenden mit unserem Vorstandsvorsitzenden Dr. Michael Freytag, der großen Wert auf den Austausch mit frischen Talenten legt.

  • Als Werkstudent sollten Sie Interesse an einer längerfristigen Zusammenarbeit haben. Denn Talente, die erst einmal spezielles SCHUFA-Wissen erworben haben, lassen wir nur ungern wieder ziehen. Deshalb sind unsere Werkstudentenstellen meistens für ein Jahr oder länger ausgelegt. Während der Vorlesungszeit werden Sie uns in der Regel maximal 20 Stunden in der Woche unterstützen. In der vorlesungsfreien Zeit können Sie auch in Vollzeit bei uns arbeiten. Ihre Vergütung erfolgt auf Stundenbasis. Unsere aktuellen Angebote für Werkstudenten finden Sie in unserer Stellenbörse . Doch auch eine Initiativbewerbung ist möglich.
  • Als Praktikant oder Verfasser einer Studienabschlussarbeit ist Ihre Initiative gefragt. Senden Sie uns bitte eine Initiativbewerbung mit Angaben zum gewünschten Fachbereich und Termin. Wir entscheiden dann abhängig von unseren Ressourcen, ob wir Ihnen eine Stelle anbieten können.

Was Sie mitbringen sollten

Eine Immatrikulation in Ihrem Studiengang – bevorzugt der (Wirtschafts-) Informatik, BWL/VWL oder Mathematik/Statistik –, die zum Zeitpunkt Ihres Einsatzes noch gültig ist, bildet die Basis Ihres Einstiegs. Wenn Sie bereits erste Kenntnisse oder Praxiserfahrung im entsprechenden Gebiet erworben haben, ist das natürlich von Vorteil. Vor allem aber sollten Sie keine Berührungsängste mit neuen Themen haben, verantwortungsbewusst und eigenständig handeln und selbstverständlich sehr engagiert zu Werke gehen. Nicht zuletzt sollten Sie sich in einem fortschrittlichen Umfeld, das von Teamarbeit geprägt ist, wohlfühlen.

Sie erkennen sich wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!